Wie der Mensch seine Welt neu erschaffen hat

„Wie der Mensch seine Welt neu erschaffen hat“ erzählt die Geschichte der modernen Wissenschaft, der Geburt vor rund 400 Jahren in Europa zu vermelden ist. Damals entdeckten die Forscher, dass es mit dem Einsatz von erforschtem Wissen gelingen kann, die Zukunft besser zu machen, als die Vergangenheit war, und auf diese Weise die Bedingungen der menschlichen Existenz zu erleichtern. Wir Heutigen profitieren davon, und zwar sehr.

 

Springer Spektrum, München 2013, 301 Seiten, ISBN 978-3642347627

Bestellen bei HertieBestellen bei Amazon